Praxis für präventive Zahnheilkunde
Ralf Wimberger & Kollegen

Digitales Röntgen (3D)

Digitales Röntgen ermöglicht eine Reihe von Vorteilen für Patient, Arzt und Umwelt.

Beim digitalen Röntgen handelt es sich um ein bildgebendes Verfahren. Das von einem Spezial-Lesegerät erfasste Röntgenbild wird in einem Computer gespeichert. Das entsprechende Bild ist in Sekundenschnelle verfügbar. Die scharfe Bildqualität sorgt für diagnostische Verbesserungen. Das digitale Bild kann vergrößert, Kontrast und Helligkeit können geändert werden. Dies macht Aufnahmewiederholungen unnötig.

Digitales Röntgen verbessert die zahnärztliche Behandlung in weiteren Punkten. Denn das digitale Bild kann auf verschiedenen Computern, mehreren Ärzten und Praxispersonal angezeigt werden. Gerade in Zahnarztpraxen, in denen mehrere Spezialisten für den Behandlungserfolg der Patienten tätig sind wie in der Zahnarztpraxis Ralf Wimberger & Kollegen, ist es wichtig, dass alle Behandler eine umfassende Grundlage für die Diagnostik haben.

Das moderne, digitale Röntgen hat gegenüber der herkömmlichen Methode eine deutlich geringe Strahlenbelastung, nämlich nur 10 Prozent im Vergleich zu der des konventionellen Röntgens.

Ebenso sprechen Umweltaspekte für diese moderne Röntgenform. Denn die bisherigen umweltschädlichen Chemikalien für die Röntgenfilmentwicklung sind nicht mehr nötig.

Reinhardtstr. 17
10117 Berlin

Behandlungs- und Beratungszeiten nach Vereinbarung unter:
Tel.: + 49 (0) 30 – 30 87 49 30
Fax: + 49 (0) 30 – 30 87 49 33

info@praeventive-zahnheilkunde.de
www.zahnarzt-berlin-mitte.de


Friedrichstraße 80
10117 Berlin

Behandlungs- und Beratungszeiten nach Vereinbarung unter:
Tel.: + 49 (0) 30 – 436 66 55 01
Fax: + 49 (0) 30 – 436 66 55 15

info@zahnarzt-berlin-mitte.de
www.zahnarzt-berlin-mitte.de